Muskelungleichgewicht: Ursachen, Behandlung Und Prävention

Inhaltsverzeichnis:

Muskelungleichgewicht: Ursachen, Behandlung Und Prävention
Muskelungleichgewicht: Ursachen, Behandlung Und Prävention

Video: Muskelungleichgewicht: Ursachen, Behandlung Und Prävention

Video: Muskelungleichgewicht: Ursachen, Behandlung Und Prävention
Video: Die WAHRE URSACHE DEINER SKOLIOSE oder MUSKULÄRE DYSBALANCEN?😱Skoliose erkennen & Skoliose Therapie 2023, March
Anonim

Die menschliche Bewegung ist wechselseitiger Natur: Gegenüberliegende Muskelgruppen müssen sich für eine ordnungsgemäße Bewegung koordinieren.

Muskellänge und -stärke zwischen gegenüberliegenden Muskelgruppen müssen für eine normale Bewegung und Funktion im Gleichgewicht sein.

Es gibt zwei Haupttypen von Muskelungleichgewichten:

  • Ungleichgewicht der Körpermuskulatur. Die Muskeln auf jeder Seite Ihres Körpers sollten in Größe und Stärke symmetrisch zueinander sein. Wenn ein Muskel (oder Muskeln) auf einer Seite Ihres Körpers größer, kleiner, stärker oder schwächer ist als die entsprechenden Muskeln auf der anderen Seite, haben Sie ein Muskelungleichgewicht.
  • Ungleichgewicht der Gelenkmuskulatur. Jeder der Muskeln, die ein Gelenk umgeben, arbeitet mit entgegengesetzter Kraft zusammen, die die Knochen des Gelenks für eine optimale Bewegung zentriert hält. Wenn einer oder mehrere dieser Muskeln schwächer, stärker, lockerer oder straffer als normal werden, liegt ein Muskelungleichgewicht vor und die Gelenkbewegung kann eingeschränkt sein.

Was verursacht ein Muskelungleichgewicht?

Ein Muskelungleichgewicht ist häufig das Ergebnis von:

  • natürliche Entwicklung
  • bestimmte Aktivitäten des täglichen Lebens
  • Inaktivität
  • schlechte Haltung
  • ein unausgeglichenes Übungsprogramm
  • mit unsachgemäßer Form trainieren

Muskelpaare

Antagonistische Muskelpaare sind grundsätzlich Partner: Einer ist für das Ziehen verantwortlich und einer ist für das Drücken verantwortlich.

Wenn sich einer (der Agonist) zusammenzieht, entspannt sich der andere (der Antagonist). Dies ermöglicht eine vollständige Gelenkbewegung.

Sie können dies in Aktion sehen, wenn Sie Wasser aus einer Flasche trinken.

Mit der Flasche in der Hand beugen Sie Ihren Bizeps, um die Flasche in den Mund zu nehmen. Während sich Ihr Bizeps zusammenzieht, entspannt sich Ihr Trizeps.

Wenn entweder Ihr Bizeps oder Ihr Trizeps stärker entwickelt ist als sein Gegenstück, haben Sie möglicherweise nicht die volle Bewegungsfreiheit. In einigen Situationen kann sich der stärker entwickelte Muskel stärker zusammenziehen und straffen.

Was sind die Auswirkungen eines Muskelungleichgewichts?

Die Stärkung Ihrer Muskeln ist im Allgemeinen von Vorteil. Wenn Sie sich jedoch zu sehr auf einige Bereiche des Körpers konzentrieren und andere vernachlässigen, kann dies zu einem Ungleichgewicht der Muskeln führen.

Ungleichgewichte der Muskeln können zu körperlichen Problemen führen, wie zum Beispiel:

  • begrenzte Mobilität
  • Schmerzen
  • unausgeglichenes Aussehen

Muskelungleichgewichte können auch zu Instabilität führen. Dies kann zu einem erhöhten Verletzungsrisiko führen, einschließlich Schäden an:

  • Gelenke
  • Bänder
  • Sehnen
  • Knochen
  • Muskeln
  • Bindegewebe

Wie behebt man Muskelschwankungen?

Alles in Ihrem Körper ist miteinander verbunden, sodass etwas, das einen Teil Ihres Körpers betrifft, alles andere - entweder in größerer oder kleinerer Weise - beeinflusst.

Ihr erster Schritt bei der Behebung eines Muskelungleichgewichts ist die Identifizierung.

Muskelkraft- und Ausdauertests

Eine Methode zur Identifizierung ist die biometrische Prüfung. Diese Methode verwendet eine Maschine, um Muskelkontraktionen zu messen, die Kraftmängel und Muskelungleichgewichte aufdecken können.

Biometrische Tests können sich auf einzelne Gelenke konzentrieren, einschließlich:

  • Schultern
  • Ellbogen
  • Handgelenke
  • Hüften
  • Knie
  • Knöchel

Überwachung

Um ein muskuläres Ungleichgewicht in ihrem Körper zu erkennen, verwenden einige Sportler Fotos, die aus anderen Winkeln als einer direkten Spiegelansicht aufgenommen wurden.

Dies hilft ihnen zu erkennen, wo ihr Körper symmetrisch ist und wo sie möglicherweise einige Größenungleichgewichte haben. Diese Fotos können dabei helfen, Ungleichgewichte in Muskelpaaren zu identifizieren, die Folgendes betreffen:

  • Kopfposition
  • gebeugte Schultern
  • Beckenneigung
  • Beinrotation

Ungleichgewichte durch Bewegung korrigieren

Ungleichgewichte können oft durch Bewegung korrigiert werden.

Eine Studie von 2015 über Elite-Fechter zeigte, dass der starke Einsatz von Ausfallschritten beim Fechten zu einem Ungleichgewicht der Muskeln der unteren und oberen Extremitäten führt.

Durch die Verbesserung des globalen Muskelgleichgewichts wurde das Gleichgewicht der unteren Extremitäten der Fechter während des Sports verbessert.

Bilden

Ein weiterer Schritt zur Vermeidung oder Behebung von Muskelschwankungen besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Trainingsform korrekt ist.

Überprüfen Sie Ihre Form mit einem Übungsprofi (z. B. einem Trainer oder Coach) oder indem Sie während des Trainings in den Spiegel schauen, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Körper richtig trainieren.

Fokus

Eine Möglichkeit, ein durch körperliche Betätigung hervorgerufenes Ungleichgewicht der Muskeln zu vermeiden, besteht darin, sich auf die Funktion und den gesamten Körper zu konzentrieren.

Vermeiden Sie es, große Muskeln in einem Bereich aufzubauen. Wenn Sie beispielsweise Gewichte heben oder eine bestimmte Übung wie einen Ausfallschritt ausführen, wiederholen Sie immer die gleiche Anzahl von Wiederholungen auf beiden Seiten des Körpers.

Wegbringen

Für eine korrekte Bewegung müssen sich Ihre gegnerischen Muskelgruppen aufeinander abstimmen. Die richtige Koordination für normale Bewegung und Funktion hängt davon ab, dass diese entgegengesetzten Muskelgruppen im Gleichgewicht sind.

Ein Ungleichgewicht der Muskeln kann zu Folgendem führen:

  • begrenzte Mobilität
  • Schmerzen
  • unausgeglichenes Aussehen

Wenn Sie ein Muskelungleichgewicht haben, können Sie es möglicherweise durch gezieltes Training beheben. Arbeiten Sie mit einem Trainer oder Physiotherapeuten zusammen. Sie können Ihnen bei der Diagnose und Behebung eventueller Ungleichgewichte helfen.

Beliebt nach Thema