Wie Sie Feststellen Können, Ob Ihr Wasser Kaputt Gegangen Ist Oder Sie Gepinkelt Haben

Inhaltsverzeichnis:

Wie Sie Feststellen Können, Ob Ihr Wasser Kaputt Gegangen Ist Oder Sie Gepinkelt Haben
Wie Sie Feststellen Können, Ob Ihr Wasser Kaputt Gegangen Ist Oder Sie Gepinkelt Haben

Video: Wie Sie Feststellen Können, Ob Ihr Wasser Kaputt Gegangen Ist Oder Sie Gepinkelt Haben

Video: Wie Sie Feststellen Können, Ob Ihr Wasser Kaputt Gegangen Ist Oder Sie Gepinkelt Haben
Video: 5 Zeichen, dass euer Kaninchen stirbt 2023, March
Anonim

Schwangere Eltern sind mit vielen Unbekannten konfrontiert, und wenn Sie das Ende Ihrer Schwangerschaft erreichen, kann die Sorge, wo und wann Ihr Wasser brechen wird, auf der Liste ganz oben stehen. Von der schwangeren Mutter gehört, die ein Glas Gurken herumschleppte, um es fallen zu lassen, wenn ihr Wasser in der Öffentlichkeit brach?

Im Gegensatz zu Ihrem Alptraumszenario ist dies eine Sorge, die Sie zur Ruhe bringen können: Nur etwa 8 bis 10 Prozent der Frauen stellen fest, dass ihr Wasser bricht, bevor die Wehen gut etabliert sind. Sie werden wahrscheinlich viel Vorwarnung haben.

Wie können Sie feststellen, ob Ihr Wasser gebrochen ist oder ob Sie gepinkelt haben?

Was Mütter Wasser brechen nennen, nennen medizinische Anbieter das Aufbrechen der Membranen. Dies bedeutet, dass der Fruchtwassersack, der Ihr Baby umgibt, aufgebrochen ist und einen Teil des Fruchtwassers herausgelassen hat.

Was löst das aus? Wahrscheinlich wirken sich Änderungen in der Zusammensetzung der Membranen und Enzyme auf den Druck des Kopfes Ihres Babys aus.

Wenn Ihr Arzt den Begriff PROM (vorzeitiger Membranbruch) verwendet, wissen Sie, dass dies einfach bedeutet, dass Ihr Wasser gebrochen ist, Sie Ihr Baby während der gesamten Schwangerschaft getragen haben und kurz vor der Geburt stehen. Sie können lächeln … bald wird Ihr Baby in Ihren Armen sein!

Abgesehen vom Wortschatz haben Sie ein kleines Rinnsal oder einen kleinen Fluss gespürt und möchten jetzt wissen, ob Ihr Wasser gebrochen ist oder ob Sie Probleme mit der Blase haben. Hier erfahren Sie, wie Sie selbst eine schnelle Überprüfung durchführen.

Menge

Höchstwahrscheinlich werden Sie feststellen, dass Ihre Unterwäsche nass ist. Eine kleine Menge Flüssigkeit bedeutet wahrscheinlich, dass es sich bei der Nässe um einen Ausfluss aus der Scheide oder um Urin handelt (keine Notwendigkeit, sich zu schämen - ein wenig Urinverlust ist ein normaler Teil der Schwangerschaft).

Aber warte, es besteht die Möglichkeit, dass es sich auch um Fruchtwasser handelt. Die Menge an außer Kontrolle geratener Flüssigkeit, wenn Ihr Wasser bricht, hängt von einigen Dingen ab:

  • mit wie viel Fruchtwasser müssen Sie beginnen
  • wo im Sack ist der Bruch positioniert
  • ob der Kopf Ihres Babys tief genug im Becken ist, um wie ein Stecker zu wirken

Abhängig von diesen Faktoren kann es vorkommen, dass anstelle der von Ihnen erwarteten Filme ein Rinnsal an Fruchtwasser auftritt - ein Knallgefühl und ein Flüssigkeitsschwall. Wenn die Menge keinen eindeutigen Hinweis gibt, fahren Sie mit Farbe fort.

Farbe

Sehen Sie eine gelbliche Farbe? Dann können Sie die Nässe auf Ihrer Unterwäsche auf Harninkontinenz zurückführen. Und es ist nicht überraschend, dass der Kopf Ihres Babys einen enormen Druck auf Ihre arme Blase ausübt.

Erscheint es klar bis weiß und etwas cremig? Dann haben Sie es wahrscheinlich mit Vaginalausfluss zu tun. Es kann sich sehr flüssig anfühlen, wenn es herauskommt, aber es wird dicker in der Konsistenz erscheinen, wenn es sich sammelt.

Aber was ist, wenn die Farbe, die Sie sehen, klar oder viel blasser als Urin und vollständig flüssig ist? In diesem Fall sehen Sie wahrscheinlich Fruchtwasser.

Eine grüne oder grün-gelbe Farbe bedeutet, dass Ihr Fruchtwasser durch Mekonium gefärbt wurde. Dies geschieht, wenn Ihr Baby Stuhlgang hatte. Informieren Sie unbedingt Ihren Geburtshelfer oder Ihre Hebamme, da dies die Schritte beeinflussen kann, die sie während der Entbindung unternehmen, um die Sicherheit Ihres Babys zu gewährleisten.

Geruch

Urin riecht nach… Urin. Es ist schwer, diesen sauren Geruch zu übersehen, oder? Fruchtwasser dagegen hat keinen Geruch oder einen leicht süßen Geruch.

Andere Indikatoren

Wenn Sie die obige Checkliste durchgearbeitet haben und sich immer noch nicht sicher sind, finden Sie hier drei weitere einfache Möglichkeiten, um zu entscheiden, ob es sich um Fruchtwasser oder Urin handelt.

  • Erinnerst du dich an die Kegels, die du geübt hast? Nun, es ist Zeit, ein paar zu machen. Wenn diese raffinierte Übung das Rinnsal, das Sie fühlen, nicht aufhält, haben Sie es wahrscheinlich mit gebrochenem Wasser zu tun.
  • Versuchen Sie einige Stunden lang abzuwarten. Wenn der Schwall ein einmaliges Ereignis ist, ist es wahrscheinlich Urin oder Ausfluss aus der Scheide. Wenn Sie weiterhin austretende Flüssigkeit füttern, handelt es sich eher um Fruchtwasser.
  • Ziehen Sie saubere, trockene Unterwäsche an, fügen Sie eine Slipeinlage hinzu und legen Sie sich etwa 30 Minuten lang hin. Beachten Sie, dass sich Flüssigkeit in Ihrer Vagina ansammelt? Fühlen Sie einen größeren Schwall, wenn Sie wieder aufstehen? Dann ist es wahrscheinlich Fruchtwasser. Und du bist fast am Ziel.

Tun und tun Sie nicht, wenn Sie Fruchtwasser entdeckt haben

  • Notieren Sie sich die Zeit, als Sie zum ersten Mal die Nässe und die Farbe der Flüssigkeit spürten.
  • Machen Sie eine mentale Überprüfung dessen, was Sie ins Krankenhaus oder Geburtshaus bringen müssen, und machen Sie sich bereit zu gehen. (Oder wenden Sie sich an Ihre Hebamme, wenn Sie eine Geburt zu Hause planen.)
  • Verwenden Sie Slipeinlagen, um die Nässe aufzusaugen.
  • Rufen Sie Ihren Arzt oder Ihre Hebamme an, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen.
  • Verwenden Sie keine Tampons, nehmen Sie kein Bad und haben Sie keinen Sex. Ihr Fruchtblasenbeutel hat Ihr Baby in einer sterilen Umgebung geschützt. Jetzt, da es geplatzt ist, müssen Sie Ihr Baby vor Infektionen schützen.

In diesem Sinne möchten Sie möglicherweise die Notwendigkeit von Vaginaluntersuchungen nach einem Wasserbruch mit Ihrem Arzt besprechen. Es gibt keine aktuellen Forschungsergebnisse, aber eine Studie aus dem Jahr 1997 hat gezeigt, dass digitale Vaginaluntersuchungen ein Hauptrisikofaktor für eine Infektion mit PROM sind.

Welche Tests kann Ihr Arzt durchführen?

Sie sind sich immer noch nicht sicher, ob es sich bei diesem Rinnsal um Urin oder Fruchtwasser handelt? Im Zweifelsfall wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt und besprechen Sie Ihre Symptome. Hier sind drei Tests, mit denen Ihr Gesundheitsteam feststellen kann, was diese Nässe wirklich ist:

  • Sterile Spekulumuntersuchung. Dies beinhaltet, dass der Anbieter den Patienten eine Weile hinlegen lässt und dann ein steriles Spekulum einführt, damit der Anbieter untersuchen kann, ob sich im hinteren Teil der Vagina Flüssigkeiten ansammeln.
  • Lackmustest. Dies beinhaltet manchmal eine vaginale Untersuchung. Ihr Arzt führt einen kleinen Streifen Lackmuspapier oder einen speziellen Tupfer in Ihre Vagina ein. Lackmuspapier ändert seine Farbe, wenn es mit Fruchtwasser in Kontakt kommt, nicht jedoch mit Urin. Wenn Ihre Unterwäsche oder Ihr Pad nass genug ist, kann Ihr Anbieter diese Flüssigkeit möglicherweise für den Test verwenden, ohne eine Vaginaluntersuchung durchzuführen.
  • Ferning-Test. Indem Sie eine kleine Flüssigkeitsprobe auf einem Objektträger unter dem Mikroskop untersuchen, kann Ihr Arzt feststellen, ob es sich bei der Flüssigkeit um Fruchtwasser oder Urin handelt. Trockenes Fruchtwasser bildet ein Muster, das wie ein Farnblatt aussieht.

Diese drei Untersuchungen können zusammen verwendet werden, um zu diagnostizieren, ob Ihr Wasser gebrochen ist. Andere Krankenhäuser verwenden möglicherweise proprietäre Tests, aber sie müssen auch einen Tupfer Flüssigkeit aus der Vagina zum Testen entnehmen.

Wann rufen Sie Ihren Provider an?

Wenn Sie sich bei nichts sicher sind, wenden Sie sich an Ihre Hebamme oder Ihren Arzt, um Ihre Bedenken zu besprechen. Wenn Sie zur vollen Laufzeit sind und Ihr Wasser gebrochen ist, können Sie wahrscheinlich damit rechnen, die ersten Kontraktionen innerhalb von 12 bis 24 Stunden zu spüren.

Da sich Ihr Baby nicht mehr in der sterilen Umgebung befindet, die von einem intakten Fruchtblasenbeutel bereitgestellt wird, empfiehlt Ihr Arzt möglicherweise eine Einleitung der Wehen, wenn die Wehen nicht beginnen. Aufgrund der verfügbaren Forschungsergebnisse ist es auch eine vernünftige Option, darauf zu warten, dass die Arbeit von selbst beginnt.

Was passiert, wenn Ihr Wasser vor 37 Wochen bricht? Jetzt hören Sie Ihren Arzt mit den Worten vorzeitiger Membranbruch oder PPROM. Dieses zusätzliche "P" macht einen Unterschied.

Wenn Sie PPROM haben und mindestens 34 Wochen schwanger sind, kann Ihr Arzt die Entbindung empfehlen. Ja, das soll das Risiko einer Infektion vermeiden. Wenn Sie noch nicht da sind (zwischen 24 und 34 Wochen), kann Ihr OB die Entbindung einstellen, bis Ihr Baby besser entwickelt ist. Sie empfehlen Ihnen auch, Steroidinjektionen zu verabreichen, damit die Lunge Ihres Babys reifen kann.

Wenn Sie Mekonium in der Flüssigkeit bemerken (erinnern Sie sich an diese grün-gelbe Farbe?) Oder wenn Sie positiv auf Strep der Gruppe B (GBS) getestet wurden, rufen Sie Ihre Hebamme oder Ihren Arzt an.

In dem sehr seltenen Fall, dass Sie etwas in Ihrer Vagina spüren oder etwas an der Öffnung Ihrer Vagina bemerken, rufen Sie 911 an.

Obwohl dies höchst unwahrscheinlich ist, kann die Nabelschnur vor dem Baby in die Vagina gelangen und komprimiert werden, wodurch der Sauerstoffgehalt des Babys verringert wird. In der medizinischen Fachsprache wird es als Nabelschnurvorfall bezeichnet und erfordert eine sofortige Notfallversorgung.

Wegbringen

Wenn Ihr Wasser bricht, ist es wahrscheinlich ein kleines Tropfen Flüssigkeit und nicht der Schwall, den Sie in den Filmen sehen.

Bist du bereit, einen letzten Strampler in die Läden zu bringen, bevor du zur Arbeit gehst? Machen Sie es - Sie haben nichts zu befürchten und alles, worauf Sie sich freuen können.

Beliebt nach Thema