Endometriose Life Hacks

Inhaltsverzeichnis:

Endometriose Life Hacks
Endometriose Life Hacks

Video: Endometriose Life Hacks

Video: Endometriose Life Hacks
Video: EEL Webinar:Complementary medicine for treatment of endometriosis -Prof.Dr.Dr.h.c.mult. HR Tinneberg 2023, March
Anonim
Endo Life Hacks
Endo Life Hacks

Nichts im Leben ist jemals sicher. Aber wenn Sie mit Endometriose leben, können Sie auf eines wetten: Sie werden verletzt.

Ihre Perioden werden weh tun. Sex wird weh tun. Es kann sogar weh tun, wenn Sie die Toilette benutzen. Manchmal sind die Schmerzen so stark, dass Sie sich im Bett verdoppeln und um Erleichterung beten.

Wenn der Schmerz nachlässt, versuchen Sie diese 10 Life-Hacks, um Trost zu finden.

1. Tauchen Sie ein

Wenn Sie Endometriose haben, ist Hitze Ihr Freund, besonders feuchte Hitze. Das Eintauchen Ihres Bauches in warmes Wasser entspannt verspannte Muskeln und lindert Krämpfe.

Sobald Sie die Wanne gefüllt haben, werfen Sie etwas Bittersalz hinein. Diese Kristalle sind nicht nur ein wirksames Schmerzmittel, sondern beruhigen auch die Haut.

Stecken Sie Ohrhörer ein und schalten Sie beruhigende Musik ein, um Ihre Badewanne in einen Wellnessbereich zu verwandeln. Schalten Sie die Welt aus und lassen Sie sie mindestens 15 Minuten einweichen, um den maximalen Nutzen zu erzielen.

2. Lockern

Über das Aufblähen des Bauches wird selten gesprochen, es handelt sich jedoch um ein äußerst belastendes Endometriose-Symptom. Da die meisten Frauen mit dieser Erkrankung irgendwann während ihres Menstruationszyklus einen prall gefüllten Bauch bekommen, lohnt es sich, darauf einzugehen.

Sie können um Ihren einst flachen Bauch trauern, aber versuchen Sie nicht, sich in Ihre Lieblingsjeans zu quetschen. Sie werden weh tun.

Erinnern Sie sich daran, dass die Änderung nur vorübergehend ist, und füllen Sie sich mit locker sitzenden Jogginghosen und Pyjamahosen, in die Sie schlüpfen können, wenn Ihre Jeans unerträglich eng wird.

Um für die Arbeit oder eine andere Veranstaltung präsentabel auszusehen, werfen Sie ein übergroßes Oberteil über bequeme Leggings.

3. Gehen Sie grün

Je besser du isst, desto besser wirst du dich fühlen. Dies gilt insbesondere bei Endometriose.

Was ist der Zusammenhang zwischen Endometriose und Ernährung? Experten haben einige Theorien. Eine Möglichkeit ist, dass zusätzliches Fett in Ihrem Körper die Östrogenproduktion stimuliert. Mehr Östrogen bedeutet schmerzhaftere Ablagerungen im Endometriumgewebe.

Fett erhöht auch die Produktion von Prostaglandinen in Ihrem Körper, bei denen es sich um Chemikalien handelt, die die Uteruskontraktionen stimulieren (sprich: Krämpfe).

4. Steigern Sie

Wenn Sie sich mit einem Heizkissen auf dem Bauch im Bett zusammengerollt haben, steht ein Lauf durch die Nachbarschaft oder ein Schrittkurs möglicherweise nicht ganz oben auf Ihrer To-Do-Liste. Aber Bewegung sollte zumindest irgendwo in Ihrem Kopf sein.

Hier ist der Grund:

  • Übung hält Ihr Gewicht in Schach. Zusätzliches Körperfett bedeutet mehr Östrogen, was schlimmere Endometriose-Symptome bedeutet.
  • Übung setzt schmerzlindernde Chemikalien frei, die Endorphine genannt werden. Nach etwa 10 Minuten Kickboxen, Laufen oder einer anderen Aerobic-Übung treten diese starken natürlichen Schmerzmittel ein. Ergebnis: Ihre Schmerzen lassen nach und Sie erhalten ein euphorisches Gefühl als Bonus.
  • Übung bringt dein Blut zum Fließen. Mehr sauerstoffreiches Blut sorgt für gesündere Organe.
  • Übung senkt Stress. Je weniger gestresst Sie sind, desto weniger angespannt sind Ihre Muskeln und desto besser fühlen Sie sich.

5. Essen Sie Ihre Omega-3-Fettsäuren

Hast du Fisch? Wenn nicht, sollten Sie wahrscheinlich. Ihr hoher Omega-3-Fettsäuregehalt sollte diese Wasserbewohner zu einem festen Bestandteil Ihres Tellers machen.

In einer Studie hatten Frauen, die häufig Lebensmittel mit hohem Omega-3-Gehalt aßen, eine um 22 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit für Endometriose als Frauen, die weniger Mengen dieser Lebensmittel aßen.

Wie können Fische bei Endometriose helfen? Fischöl ist mit niedrigeren Prostaglandinspiegeln und Entzündungen verbunden, die beide Schmerzauslöser sind.

Um Ihre Omega-3-Aufnahme zu maximieren, wählen Sie Fisch mit den höchsten Konzentrationen, einschließlich:

  • Lachs
  • Thunfisch aus der Dose
  • Pollock
  • Wels
  • Sardinen
  • Forelle
  • Hering

6. Entspannen Sie sich

Es ist schwer, dem Stress zu entkommen, wenn seine Auslöser überall sind - vom Stoßverkehr bis zum Stapel Arbeit auf Ihrem Schreibtisch. Wenn Stress unüberschaubare Ausmaße erreicht, spüren Sie ihn in Ihrem Bauch.

Eine 2012 durchgeführte Studie mit Ratten mit Endometriose ergab, dass die Exposition gegenüber Stress die Endometriose und ihre Symptome verschlimmerte. Obwohl Sie nichts mit einer Ratte zu tun haben, kann Stress ähnliche Auswirkungen auf Ihren Körper haben.

Stressabbau kann viele Formen annehmen, einschließlich:

  • Massage
  • Meditation
  • Yoga
  • tiefes Atmen

Wählen Sie eine Methode, die Sie mögen, und bleiben Sie dabei.

Der Einstieg in eine stressabbauende Routine kann sowohl Ihrem Körper als auch Ihrem Geist helfen, langfristig in der Entspannungszone zu bleiben. Sie können einige geführte Bildsitzungen online finden, um sich einen Stressbewältigungskurs anzuhören oder darüber nachzudenken.

7. Lass dich nadeln

Eine Nadel scheint ein unwahrscheinlicher Ort zu sein, um Schmerzen zu lindern, aber Akupunktur ist kein durchschnittlicher Nadelstich.

Durch die Stimulation verschiedener Körperstellen mit sehr dünnen Nadeln werden schmerzlindernde Chemikalien freigesetzt. Es kann auch die Wege blockieren, auf denen Sie sich unwohl fühlen.

Untersuchungen haben ergeben, dass diese Heftklammer für alternative Medizin bei verschiedenen Arten von Schmerzen hilft, einschließlich Endometriose-Schmerzen.

8. Halten Sie Schmerzmittel bereit

Eine Flasche nichtsteroidaler entzündungshemmender Medikamente (NSAIDs) wie Ibuprofen (Motrin, Advil) oder Naproxen (Aleve) kann Ihr bester Freund sein, wenn Ihr Bauch von Krämpfen befallen ist.

Verwenden Sie diese Schmerzmittel, wenn Sie sie brauchen, aber seien Sie vorsichtig. Die Einnahme zu vieler Schmerzmittel kann zu Nebenwirkungen führen, wie zum Beispiel:

  • Magengeschwüre
  • Leber- und Nierenprobleme
  • Blutung

Wenn Sie das Gefühl haben, mehr als die empfohlene Dosis zu benötigen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über andere Möglichkeiten zur Schmerzlinderung.

9. Finden Sie einen Arzt, dem Sie vertrauen

Wenn Sie wegen Endometriose behandelt werden, müssen Sie Ihre persönlichsten und intimsten Erfahrungen mit einem Arzt besprechen. Es ist wichtig, jemanden zu finden, dem Sie vertrauen und dem Sie sich gerne öffnen.

Sie möchten auch einen Arzt wählen, der Ihre Symptome ernst nimmt. Wenn Ihr aktueller Gesundheitsdienstleister diese Kriterien nicht erfüllt, beginnen Sie mit der Befragung neuer Kandidaten.

Ein auf Endometriose spezialisierter Arzt kann chirurgische Lösungen anbieten, wenn das konservative Management keine Linderung bringt.

10. Holen Sie sich Unterstützung

Wenn Sie mitten in einer Fackel sind, kann es so aussehen, als wären Sie die einzige Person auf der Welt, die so viel Schmerz hat. Du bist nicht.

Suchen Sie online oder suchen Sie bei einer Endometriose-Organisation nach einer Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe. Sie werden viele andere Frauen finden, deren Erfahrungen Ihre eigenen widerspiegeln.

Es ist ein echtes Gefühl der Solidarität, sich im Raum umzusehen und eine ganze Gruppe von Frauen zu sehen, die mit denselben schmerzhaften Symptomen wie Sie gekämpft haben.

Mitglieder der Selbsthilfegruppe, die eine Weile mit Endometriose gelebt haben, können auch andere hilfreiche Life-Hacks anbieten, die Sie möglicherweise nicht in Betracht gezogen haben.

Beliebt nach Thema