9 Ressourcen Für Den Umgang Mit Coronavirus-Angst

Inhaltsverzeichnis:

9 Ressourcen Für Den Umgang Mit Coronavirus-Angst
9 Ressourcen Für Den Umgang Mit Coronavirus-Angst

Video: 9 Ressourcen Für Den Umgang Mit Coronavirus-Angst

Video: 9 Ressourcen Für Den Umgang Mit Coronavirus-Angst
Video: Macht uns die Angst vor dem Coronavirus krank? #9 | Podcast: Corona in Bayern | BR24 2023, March
Anonim

Atme ein und klopfe dir auf den Rücken. Sie haben es erfolgreich geschafft, lange genug von aktuellen Nachrichten wegzuschauen, um einige Ressourcen zu finden, die tatsächlich bei Ihrem Stress helfen könnten.

Das ist momentan keine leichte Sache.

Experten empfehlen soziale Distanzierung und Selbstquarantäne, um die Ausbreitung der neuen Coronavirus-Krankheit (COVID-19) zu verhindern und die meisten von uns in Isolation zu versetzen.

Es ist sinnvoll, wenn Sie nicht viel getan haben, außer über Aktualisierungen des Virus und die Verfügbarkeit von Toilettenpapier nachzudenken.

Was können Sie also gegen Ihre Coronavirus-Angst tun?

Ich bin froh, dass Sie gefragt haben, denn ich habe eine ganze Liste von Tools zusammengestellt, die Ihrer geistigen Gesundheit während der COVID-19-Angst helfen.

Diese Liste kann auch für jeden Moment gelten, in dem Schlagzeilen aufwendig und schwer zu übersehen sind.

Stellen Sie sich das so vor: Der Abbau von Stress ist eine der besten Möglichkeiten, um mit dieser Krise umzugehen. Zu viel Stress kann Ihre Immunität und Ihre geistige Gesundheit beeinträchtigen.

Außerdem haben Sie es einfach verdient, endlich eine gewisse Erleichterung zu verspüren, nachdem Sie sich so lange durch Ihre Ängste gewunden haben.

Es ist in Ordnung, wenn Sie sich ängstlich fühlen

Das Wichtigste zuerst: Es ist nichts Falsches an dir, wenn du dich gerade ängstlich fühlst.

Den Stress zu ignorieren oder sich selbst für das Gefühl zu beurteilen, dass er verlockend ist, wird am Ende wahrscheinlich nicht helfen.

Das Erkennen Ihrer Gefühle - auch wenn sie beängstigend sind - kann Ihnen helfen, auf gesunde Weise damit umzugehen.

Und ich habe Neuigkeiten für Sie: Sie sind nicht der einzige, der ausflippt. Die Nachrichten sind zu Recht erschreckend und Angst ist eine normale, natürliche Reaktion.

Du bist nicht allein.

Wenn Sie bereits mit einer chronischen Krankheit leben, ist COVID-19 möglicherweise besonders beängstigend. Und wenn Sie mit einer psychischen Erkrankung wie einer Angststörung leben, haben Sie aufgrund der ständigen Schlagzeilen möglicherweise das Gefühl, die Kontrolle zu verlieren.

Es gibt viele Ressourcen, wie Sie direkt mit Coronavirus-Ängsten umgehen können, und es ist wichtig, diese Strategien in Ihrer Toolbox zu haben, wenn Sie sie benötigen.

Aber für diese Liste machen wir eine Pause von all dem.

Denn die Wissenschaft zeigt, dass eine Verschnaufpause dazu beitragen kann, Ihre Angst zu unterbrechen, den Spiegel des Stresshormons Cortisol zu senken und sogar Ihr Gehirn neu zu trainieren, um nicht hilfreiche Denkmuster zu ändern.

Dies ist umso mehr ein Grund, stolz auf sich zu sein, als Sie hier gelandet sind. Alles, was Sie tun müssen, ist sich zurückzulehnen, durch einige hilfreiche Tools zu klicken und endlich eine Pause von diesem eindringlichen Gefühl des bevorstehenden Untergangs zu machen.

Diese Tools allein werden nicht alles reparieren, und es ist eine gute Idee, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn Sie wirklich Schwierigkeiten haben, Ihre Angst unter Kontrolle zu halten.

Ich hoffe jedoch, dass diese Apps und Websites Ihnen einen Moment Zeit geben können, um den Kreislauf des Schlagzeilenstresses zu durchbrechen, wenn auch nur für einen Moment.

1. Machen Sie eine virtuelle Museumsführung

Der Besuch eines öffentlichen Raums wie eines Museums steht derzeit wahrscheinlich nicht ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste.

Sie können jedoch einige faszinierende Museumsführungen direkt von zu Hause aus erleben.

Mehr als 500 Museen und Galerien auf der ganzen Welt haben sich mit Google Arts & Culture zusammengetan, um ihre Sammlungen online als virtuelle Touren anzuzeigen.

Entdecken Sie alle Optionen auf der Google Arts & Culture-Website oder beginnen Sie mit dieser kuratierten Liste mit Top-Optionen.

2. Machen Sie eine virtuelle Wanderung durch einen Nationalpark

"Eine Reise zu Orten, an die die meisten Menschen niemals gehen."

Klingt das in einer Zeit wie dieser nicht perfekt? Es ist vom Slogan für Die verborgenen Welten der Nationalparks, eine interaktive Dokumentation und Ausstellung von Google Arts & Culture.

Mit der Ausstellung können Sie 360-Grad-Touren durch US-Nationalparks unternehmen, einschließlich abgelegener Gebiete, die die meisten Menschen in ihrem Leben niemals sehen werden.

Sie können interessante Fakten von Park Ranger-Reiseleitern erfahren, über einen aktiven Vulkan im Hawai'i Volcanoes National Park fliegen, durch ein Schiffswrack im Dry Tortugas National Park tauchen und vieles mehr.

3. Beobachten Sie wilde Tiere in Echtzeit

Apropos Natur, haben Sie sich jemals gefragt, was Wildtiere vorhaben, während wir Menschen uns über die neuesten Nachrichten streiten?

Die meisten Tiere leben einfach weiter, und Sie können sie in Echtzeit mit den Live-Cams auf Explore.org beobachten.

Es ist beruhigend zu sehen, dass die Delfine immer noch schwimmen, die Adler immer noch nisten und die Welpen der Welt immer noch wirklich süß stinken - auch wenn Sie das Gefühl haben, dass alles auseinander fällt.

Persönlich mag ich Bear Cam, mit der Sie Braunbären beim Lachsfang in Alaska beobachten können. Beobachten Sie lange genug und vielleicht fangen Sie sogar einige entzückende junge Jungen, die das Jagen lernen!

4. 2 Minuten lang nichts tun

Nichts zu tun scheint momentan eine wilde Idee zu sein - es gibt so viel zu befürchten!

Aber was ist, wenn Sie sich herausgefordert haben, nur 2 Minuten lang wirklich nichts zu tun?

Die Website Do Nothing for 2 Minutes ist genau dafür ausgelegt.

Das Konzept ist einfach: Alles, was Sie tun müssen, ist, den Klang von Wellen zu hören, ohne 2 Minuten lang Maus oder Tastatur zu berühren.

Es ist schwieriger als es aussieht, besonders wenn Sie in ständigen Zyklen der Nachrichtenüberprüfung stecken geblieben sind.

Wenn Sie Ihren Computer berühren, bevor die 2 Minuten abgelaufen sind, werden Sie auf der Website über die Dauer informiert und die Uhr zurückgesetzt.

Diese Website wurde von den Machern der Calm-App erstellt. Wenn Ihre 2 Minuten nichts dazu beitragen, Ihr Gehirn zu beruhigen, sehen Sie sich die App für weitere Momente der Ruhe an.

5. Lernen Sie, sich massieren zu lassen

Was für ein Dilemma: Sie könnten wirklich eine entspannende Massage verwenden, um Stress abzubauen, aber soziale Distanzierung hält Sie mehr als nur eine Distanz von Massagen zu anderen Menschen entfernt.

Die Oberseite? Dies ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, um zu lernen, sich selbst zu massieren. Üben Sie regelmäßig, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern, und Sie können möglicherweise Ihre Verspannungen ebenso wie eine Massage von einer anderen Person lösen.

Sie können mit diesem Tutorial des lizenzierten Massagetherapeuten Chandler Rose beginnen oder Anweisungen für die spezifischen Körperteile nachschlagen, die etwas Liebe gebrauchen könnten, darunter:

  • deine Füße
  • Beine
  • unterer Rücken
  • oberen Rücken
  • Hände

6. Durchsuchen Sie eine kostenlose digitale Bibliothek nach E-Books und Hörbüchern

Wenn Sie alleine, gestresst und ablenkungsbedürftig sind, ist die OverDrive-App Libby möglicherweise Ihre neue beste Freundin.

Mit Libby können Sie kostenlose E-Books und Hörbücher aus lokalen Bibliotheken ausleihen. Sie können sie direkt von Ihrem Telefon, Tablet oder Kindle aus genießen.

Schauen Sie sich einige Hörbuch-Hacks von Book Riot an, um Ihre Erfahrung noch weiter zu optimieren.

Sie sind sich nicht sicher, wo Sie aus den Tausenden verfügbaren Büchern auswählen sollen? OverDrive enthält Listen mit empfohlenen Lesevorgängen.

7. Machen Sie eine geführte Meditation, die Sie zum Lachen bringt

Es gibt viele Arten von Meditation, und je nachdem, wie stark Ihre Angst im Moment überlastet ist, ist es möglicherweise schwieriger, sich in einige zu entspannen.

Warum also nicht eine geführte Meditation versuchen, die sich selbst nicht zu ernst nimmt?

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Schimpfwörter zu verwenden, dann verbringen Sie 2 1/2 Minuten mit F * ck That: Eine ehrliche Meditation, die Sie sicher daran erinnert, dass Sie nicht der einzige sind, der damit fertig wird, indem er die allgemeine Schrecklichkeit der Realität verflucht.

Oder Sie können versuchen, über diese Meditation nicht zu lachen, und wenn Sie unvermeidlich versagen, geben Sie sich die Erlaubnis, alles zu lachen, was Sie wollen.

8. Atmen Sie tief mit geführten GIFs

Forschungen zufolge kann Ihr Atem ein äußerst wirksames Mittel sein, um Ihre Angst zu beruhigen und zu regulieren.

Sie können alles über die Wissenschaft lernen, die dahinter steckt, wenn Sie Ihren Atem zum Stressabbau verwenden, oder direkt die Vorteile erfahren, indem Sie einem beruhigenden

Versuchen Sie, mit diesen 6 Gifs von DeStress Monday oder diesen 10 Optionen von DOYOU Yoga tief zu atmen.

9. Erfüllen Sie Ihre unmittelbaren Bedürfnisse mit einer interaktiven Checkliste zur Selbstpflege

Wer hat Zeit, um herauszufinden, warum Ihre Angst außer Kontrolle gerät, wenn Sie damit beschäftigt sind … nun, wenn Ihre Angst außer Kontrolle gerät?

Zum Glück gibt es Menschen, die bereits Ihre Bedürfnisse untersucht haben. Alles, was Sie tun müssen, ist, ihre vorgefertigten Roadmaps zu befolgen, um sich besser zu fühlen.

Alles ist schrecklich und ich bin nicht in Ordnung enthält Fragen, die vor dem Aufgeben gestellt werden müssen. Es ist eine einfache einseitige Checkliste, die Sie an einige praktische Strategien zum Wohlfühlen erinnert, die Sie derzeit anwenden können.

Sie haben das Gefühl, dass sh * t ein Selbstpflegespiel ist, mit dem Sie das Gewicht der Entscheidungsfindung verringern und genau herausfinden können, was Sie brauchen.

Das wegnehmen

Eine Zeit globaler Panik kann sich wie der Moment anfühlen, in dem Ihre Angst darauf gewartet hat, außer Kontrolle zu geraten.

Aber vielleicht sind die Ressourcen auf dieser Liste genau das Richtige, um Ihre geistige Gesundheit wieder in Schwung zu bringen.

Sie können diese Links für die zukünftige Verwendung mit einem Lesezeichen versehen, sich stündlich zu einem Besuch verpflichten und sie mit Ihren Freunden teilen, damit Sie neben der Apokalypse noch etwas zu besprechen haben. Wie Sie sie verwenden, liegt bei Ihnen.

Denken Sie daran, dass es in Ordnung ist, zu fühlen, was Sie fühlen, aber es gibt gesunde Möglichkeiten, Ihre Angst zu verarbeiten, und Sie können jederzeit Unterstützung anfordern, wenn Sie diese benötigen.

Ich hoffe, Sie genießen Ihre digitalen Wanderungen, virtuellen Touren und tiefes Atmen. Sie verdienen diese Momente der Sanftmut und Sorgfalt.

Maisha Z. Johnson ist Schriftstellerin und Verfechterin von Überlebenden von Gewalt, Farbigen und LGBTQ + -Gemeinschaften. Sie lebt mit chronischen Krankheiten und glaubt daran, den einzigartigen Weg jedes Menschen zur Heilung zu ehren. Finden Sie Maisha auf ihrer Website, Facebook und Twitter.

Beliebt nach Thema